Reifenservice für Fahrrad, Roller und Motorrad

Regelmäßiger Reifenservice erhöht die Lebensdauer Ihrer Rollerreifen.

Luftdruck, Profiltiefe und Alter Ihrer Rollerreifen können und sollten Sie jedoch selbst kontrollieren.

Luftdruck: Alle zwei Wochen oder vor jeder großen Fahrt kontrollieren. Lieber 0,2 bar Druck zuviel als zuwenig. Empfehlungen der Reifenhersteller für den jeweiligen Rollertyp beachten.

Profiltiefe: Mindestens 1,6 mm, besser 2 mm.

Das Alter der Reifen erkennen Sie an der in die Seitenwand des Reifens einvulkanisierten 4-stelligen DOT-Nummer (Produktionswoche und Jahr). Achten Sie selbst regelmäßig auf Luftdruck und Profiltiefe. Um alles andere kümmern wir uns beim Reifenservice für Roller! 

Den tatsächlichen Verschleiß eines Reifens und verdeckte Mängel wie Unwuchten durch Brems- und Autobahnplatten oder Ozonrisse aufgrund längerer intensiver Sonneneinstrahlung erkennt nur der Fachmann. Rechtzeitig erkannt und beseitigt erhöhen Sie die Lebensdauer der Reifen Ihres Rollers und vermeiden einen frühen teuren Reifenwechsel. Auch bei bestem Service ist ein Reifenwechsel eines Tages erforderlich. Wir übernehmen Bestellung, Auswuchten und Montage sowie die Entsorgung Ihrer alten Reifen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!